Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Details des Seminars

Workshop: ¡Vamos a cantar! – Chormusik aus Lateinamerika

Wer kennt nicht die große Faszination, die lateinamerikanische Musik mit ihrer speziellen Rhythmik und Lebendigkeit ausübt? Wie aber im eigenen Chor singen und umsetzen? Zwei Tage lang werden sich die Teilnehmenden mit lateinamerikanischem Chorrepertoire beschäftigen. An interessanten  Beispielen lernen Chorsänger*innen und Chorleiter*innen die reiche, lebendige Chortradition dieses Kontinents kennen. Im Mittelpunkt steht das Singen konkreter Chorwerke aus unterschiedlichen Ländern. Gleichzeitig werden Methoden zum Erlernen, Einstudieren und Aufführen vermittelt. 

Dabei werden folgende Fragen gestellt:

  • Wie können Chorsänger*innen unseres Kulturkreises lateinamerikanische Chormusik sinnvoll erlernen und gut singen?
  • Wie sind die Besonderheiten in Rhythmik, Harmonik, Text und Klangfarbe?
  • Welche Struktur und Form hat das Repertoire?

Interessant für die Chorleitung:

  • Wie kann ich angesichts dieser Besonderheiten eine Probe planen und aufbauen?
  • Welche dirigentischen Techniken sind hilfreich?
  • Wie sieht eine gelungene Aufführung des lateinamerikanischen Repertoires aus? 

Kursteilnehmer*innen singen im Workshopchor; wenn die Teilnehmer*innenzahl es erlaubt, werden getrennte Arbeitseinheiten für Chorleiter*innen angeboten. 

Workshop-Beginn ist Freitags um 18 Uhr, Ende am Sonntag um 15 Uhr.

Datum

16.–18.08.2019

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

Landesakademie für musisch kulturelle Bildung
Reiherswaldweg 5, 66564 Ottweiler, Deutschland

Anfahrt auf Google Maps

Normalpreis

€ 135,00

Preis ermäßigt

€ 105,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung

Veranstalter

Saarländischer Chorverband

Ein starker Verband: Dachorganisation von rund 400 Chören im Saarland mit über 10.000 Sänger/-innen, vereint alle Formen chorischen Singens, von der Klassik bis zur Moderne, vom Volkslied bis zum Jazz, vom Männerchor bis zum Konzertchor, bietet künstlerische Begegnungen

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

15.07.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden

Referentin

Prof. María Pilar Medrano

Prof. María Pilar Medrano (Chile) ist Professorin für Chorleitung und Aufführungspraxis am Instituto de Música der Universidad Alberto Hurtado (Chile) und Dozentin für Musiktheorie an der Universidad  Metropolitana de Ciencias de la Educación. Mit der Chormusik Lateinamerikas ist sie seit ihrer  Kindheit als Sängerin und später als Chordirigentin auf das engste vertraut. Sie leitet mehrere Ensembles, u.a. den Chor der Universidad Tecnológica Metropolitana und koordiniert das Projekt „Die Musik und ihre Verbindung zur Bevölkerung“ der Universidad de Chile.