Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Details des Seminars

Veranstaltung für ChorsängerInnen: Grundlagen des Chorsingens Kreis Neunkirchen

In diesem Kurs haben die SängerInnen die Möglichkeit, in Kleingruppen ihr Grundwissen über Musik zu erweitern und ihre sängerischen Fähigkeiten auszubauen. 

Mit ausgebildeten Dozenten (Theorie und Gesang), werden dezentral über das ganze Saarland an 6 Terminen zu je 3 Stunden Grundlagen der Musiktheorie (Notenlesen, Rhythmus-Schulung, Wie finde ich mich in den Noten zurecht? Was bedeuten die Zeichen in den Noten? etc.) und der Umgang mit der eigenen Stimme vermittelt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig!

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Ort

wird noch bekannt gegeben

Zeitblöcke

Datum Ort Zeit
13.11.2021 wird noch bekannt gegeben 10:00–13:00 Uhr
08.01.2022 wird noch bekannt gegeben 10:00–13:00 Uhr
05.02.2022 wird noch bekannt gegeben 10:00–13:00 Uhr
05.03.2022 wird noch bekannt gegeben 10:00–13:00 Uhr
02.04.2022 wird noch bekannt gegeben 10:00–13:00 Uhr

Normalpreis

€ 60,00

Grundlage der Kurse ist das Buch „Singen auf den ersten Blick – ein Übungsbuch zum Notenlesen“ von Martin Sturm, Schott, ISBN 987-3-7957-0797-2, das von den Teilnehmern selbst besorgt werden muss und zum Kurs mitzubringen ist.

Veranstalter

Saarländischer Chorverband

Ein starker Verband: Dachorganisation von rund 400 Chören im Saarland mit über 10.000 Sänger/-innen, vereint alle Formen chorischen Singens, von der Klassik bis zur Moderne, vom Volkslied bis zum Jazz, vom Männerchor bis zum Konzertchor, bietet künstlerische Begegnungen

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

Referent

Benedikt Wesner

Benedikt Wesner studierte Musikwissenschaft, italienische Philologie und katholische Theologie. Seine stimmliche Ausbildung erhielt er bei Prof. Karl-Christian Kohn, Prof. Josef Metternich, und Prof. Gehard Schmidt-Gaden.

Wesner arbeitete u.a. zusammen mit Daniel Barenboim, August Everding, Justus Frantz, Gustav Leonhardt und Lorin Maazel.

Als Stimmbildner und Chorleiter war er bei führenden deutschen Knabenchören unter Vertrag. Neben seiner freiberuflichen Tätigkeit ist Wesner seit 2012 Dozent für Stimmbildung am „conservatoire du nord“ in Ettelbruck (Luxembourg).