Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Termine

Singen im Frauenchor 2010

Es war Frauenchorwochenende, am 25./26. September in Ottweiler. Chorbegeisterte Frauen, zwei Dozentinnen und Chormusik – mal nicht englisch. Wir haben norwegische, schwedische, spanische und deutsche Tanzlieder gesungen. Als wir den Text noch nicht richtig konnten, waren es auch noch ein paar andere "Sprachen". Musikalisch sehr reizvoll, sprachlich erst einmal zum Weglaufen. Beides zusammen ein Erlebnis, als wir es dann singen konnten.

Nach der fruchtbringenden Arbeit durften wir uns nach dem Abendessen unter fachlicher Anleitung entspannen. Danach packte uns wieder die Lust am Singen – wir hatten immer noch nicht genug und versuchten uns an afrikanischer Literatur. Aber auch deutsche Volkslieder kamen da zum Zuge.

Das gesamte Liedgut war sehr gut ausgewählt, sehr schwungvoll, aber auch sehr getragen, für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders gefallen hat mir, dass wir einige Lieder nicht nur musikalisch, sondern auch in Bewegung umsetzten. Der ganze Körper war gefordert.

Das Beste aber: das Zusammenspiel der Dozentinnen. Jede für ihren Bereich inspirierend, lehrreich, witzig und motivierend bis zum Schluss. Es war leicht "mitzugehen", zu lernen und auch noch Spaß zu haben. Marita Grasmück hat mal wieder gezeigt, dass sie eine "kraftvolle" und trotzdem sehr einfühlsame Chorleiterin ist. Cornelia Krempel ist eine Gesangslehrerin, die wirklich zeigen kann, wie es besser, leichter und schöner klingt. Es gibt viele gute Sänger, aber wenige, die es vermitteln können. Die beiden können es.

Es war Frauenchorwochenende. Eine tolle Atmosphäre in angenehmer Umgebung in Ottweiler. Jede für sich nur Worte, zusammen waren wir ein Gedicht!