Aktuell

Erfolgreiches Benefizkonzert

Absolventen der Chorleiterausbildung dirigieren Saarknappenchor

Vor vollem Haus fand am 6. März 2016 in der Missionshauskirche in St. Wendel ein Benefizkonzert der besonderen Art statt: Dabei durften Teilnehmer der Chorleitungsausbildung 2015 den Saarknappenchor im Wechsel mit Matthias Rajczyk (seit 2014 Leiter des SKC) dirigieren.Eröffnet wurde das Konzert durch den feierlichen Einzug der Saarknappen mit der Barbarahymne. SCV-Verbandschorleiter Bernhard Schmidt hieß die Besucher herzlich willkommen und erläuterte die zukunftsweisenden Veränderungen für das Jahr 2016.

Den ersten Teil des Konzertes übernahmen die Teilnehmer der Chorleitungsbildung 2015: Julia Gerber, Anja Roschy Thomas Schmidt, Lena Herber und Jutta Hamm. Es wurden abwechslungsreiche Stücke aus dem Seminar dargeboten, so hörte man z.B. Musik von Mauersberger oder Francis Poulenc, präzise und mit viel Gefühl und Ausdruck dirigiert. Alle waren mit viel Spaß und Freude dabei und dieser Funke sprang auf das Publikum über.

Den zweiten Konzertteil dirigierte der Saarknappen-Chorleiter Matthias Rajczyk. Es wurden Werke wie das „Ave Maria“ des finnischen Komponisten Mäntyjärvi oder das Spiritual „Deep River“ im Altarraum der Missionshauskirche zum Klingen gebracht. Insgesamt wurde ein bunter Mix aller Musikepochen dargeboten, der die Zuhörer mehr als begeisterte.

Die Idee zu diesem außergewöhnlichen Konzert hatte Verbandschorleiter Bernhard Schmidt. Um die seit Jahren erfolgreiche Chorleitungsausbildung des SCV fit für die Zukunft zu machen, sollen Tablets angeschafft werden. Mit Programmen für Gehörbildung, musiktheoretischen Übungen, Notensatzprogrammen und dergleichen will man damit die Vorteile des „E-Learning“ auch in die Chorleitungsausbildung integrieren. Die Anschaffungskosten der Tablets und der darauf zu installierenden Apps sollen jedoch nicht auf die Ausbildungsteilnehmer umgelegt, sondern über Benefizkonzerte und Fundraising-Aktionen aufgebracht werden.

Vorangegangen war dem Konzert ein Workshop mit dem Saarknappenchor im Rahmen der Chorleitungsausbildung 2015. So waren die Dirigenten für viele Saarknappen keine Unbekannten: Die Seminarteilnehmer durften einen ganzen Nachmittag mit dem renommierten Chor üben und experimentieren, was für beide Seiten eine tolle und sehr spannende Erfahrung war.

Ein großes Dankeschön geht an Walter Engel, den Vorsitzenden des Saarknappenchores, der bis zur After-Show-Party alles vorbildlich organisiert hat, sowie an Matthias Rajczyk, der dieses Konzert ermöglicht hat, und natürlich an Carina Brunk, Dozentin bei der Chorleitungsausbildung, die den Nachwuchs-Dirigenten bei der Arbeit mit den Saarknappen mit Rat und Tat zur Seite stand.

Ein besonderer Dank geht auch an das Publikum: Mit dem Erlös von rund 1215 € ist schon ein Fünftel der benötigten Summe aufgebracht – und die nächsten Kooperationen und Benefizkonzerte des CLS mit Chören aus dem SCV sind schon in Planung.