Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Details des Seminars

Workshop: Grundlagen des Chorsingens - Merzig

Ab September dieses Jahres soll es wieder losgehen! Das Seminar "Grundlagen des Chorsingens I" wird wieder angeboten.

In diesem Seminar haben die SängerInnen die Möglichkeit, in Kleingruppen ihr Grundwissen über Musik zu erweitern und ihre sängerischen Fähigkeiten auszubauen.

Mit mehreren Dozententeams (Theorie und Gesang), werden dezentral über das ganze Saarland an sechs Terminen zu je drei Stunden Grundlagen der Musiktheorie (Notenlesen, Rhythmus-Schulung, Wie finde ich mich in den Noten zurecht? Was bedeuten die Zeichen in den Noten? etc.) und der Umgang mit der eigenen Stimme vermittelt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig!

Grundlage der Kurse ist das Buch „Singen auf den ersten Blick – ein Übungsbuch zum Notenlesen“ von Martin Sturm, Schott, ISBN 987-3-7957-0797-2 , das von den Teilnehmern selbst besorgt werden muss und zum Kurs mitzubringen ist.

Ort

Peter-Wust-Gymnasium
Goethe-Straße 16A, 66663 Merzig

 

 

Peter-Wust-Gymnasium
Goethe-Straße 16A, 66663 Merzig

 

 

Peter-Wust-Gymnasium
Goethe-Straße 16A, 66663 Merzig

 

 

Peter-Wust-Gymnasium
Goethe-Straße 16A, 66663 Merzig

 

 

Peter-Wust-Gymnasium
Goethe-Straße 16A, 66663 Merzig

 

 

Peter-Wust-Gymnasium
Goethe-Straße 16A, 66663 Merzig

 

 

Zeitblöcke

Datum Ort Zeit
31.08.2019 Peter-Wust-Gymnasium 10:00–13:00 Uhr
21.09.2019 Peter-Wust-Gymnasium 10:00–13:00 Uhr
02.11.2019 Peter-Wust-Gymnasium 10:00–13:00 Uhr
01.02.2020 Peter-Wust-Gymnasium 10:00–13:00 Uhr
14.03.2020 Peter-Wust-Gymnasium 10:00–13:00 Uhr
09.05.2020 Peter-Wust-Gymnasium 10:00–13:00 Uhr

Normalpreis

€ 60,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung

Veranstalter

Saarländischer Chorverband

Ein starker Verband: Dachorganisation von rund 400 Chören im Saarland mit über 10.000 Sänger/-innen, vereint alle Formen chorischen Singens, von der Klassik bis zur Moderne, vom Volkslied bis zum Jazz, vom Männerchor bis zum Konzertchor, bietet künstlerische Begegnungen

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

02.08.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden

ReferentInnen

Thomas Berger
Waltraud Krompholtz

Waltraud KrompholtzAm 2. Januar 1953 wurde ich in ein musikalisches Elternhaus hineingeboren. Ab meinem zwölften Lebensjahr erhielt ich bei Ingeburg Daber Klavierunterricht. Von ihr gingen wichtige Impulse für meinen Ausbildungsweg aus.

Bereits mit sechzehn Jahren bestand ich die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Saarbrücken und war ab dem Sommersemester 1970 Studentin der Opernschule. Nach sechs Semestern kombinierte ich diese Ausbildung mit dem Studium der Gesangspädagogik. Zum musikalischen Grundstudium kamen die Fächer Methodik, Lehrproben, Psychologie und Pädagogik sowie Improvisation hinzu. Die Opernschule hatte über die rein musikalischen Fächer wie Gesang und Klavier in erster Linie zusätzlich Sprecherziehung, Italienisch und Fechten, darüber hinaus Rhythmik (Tanz) und dramatischen Unterricht im Pflichtfächerangebot. Wichtig waren meine Gesangsprofessoren Adelheid Krämer und Prof. Herbert Schachtschneider, die Sängerpersönlichkeit Prof. Josef Greindl, der Korrepetitor Prof. Franz Zöller und der Gesanglehrer Prof. Paul Lohmann. Das Studium schloss ich 1976 nach insgesamt vierzehn Semestern mit dem Staatsexamen als Privatmusikerzieherin im Hauptfach Gesang und dem Nebenfach Klavier mit der Abschlussnote „gut” ab.

10 Jahre nach dem Studium lernte ich Prof. Renate Stoll als sehr geschickte Stimmbildnerin kennen. Sie stellte mich Prof. Eugen Rabine vor. Von 1990 bis 1994 lernte ich innerhalb einer vierjährigen Ausbildung des Rabine-Instituts seine ganzheitliche Pädagogik kennen und erwarb den Abschluss als CRT (= Certified Rabine Teacher).

Als weitere Fortbildung besuchte ich mehrere Seminare der Yehudi-Menuhin-Stiftung und bin seit 2002 MUS-E-Künstlerin (Music for Schools in Europe); 2010 erhielt ich die MUS-E-Zertifizierung.

Seit 2012 unterrichte ich an der katholischen Privatschule Sainte Sophie Luxembourg. Ich unterrichte an der école fondamentale die KLassen 1-6 im Fach Musik. Im Bereich des französischen Zweiges der Schule beschäftige ich mich mit Schulanfängern in musikalischer Früherziehung (jardin musical).